Herzlich Willkommen

in Fairytales Esoterik Forum

Wir freuen uns auf Dich und einen netten Austausch
Du findest bei uns unter anderem Themen aus
Astrologie~Numerologie~Psychologie~Mythologie~
Lichtkreis~Geistigen Cirkel~Reiki u. andere Energieformen~
Rituale~Runen~Orakel~Engel~Heilsteine~Pflanzen~
Gedichte~Geschichten~Tierwelt~Magie~Lichtseelen~Tarot~

#26

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 05.09.2011 13:38
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Hier mal ein erprobtes super schnelles Backrezept.

200 gr Mehl
200 ml fettarme Milch
2 Eßl Öl
300 gramm fertig Feuchtfutter (z.B. Lamm von Rinti denn das ist Fleisch pur)


alles vermengen, auf ein Backblech streichen und 1 Stunde backen bei 175 Grad

kurz abkühlen lassen , in streifen schneiden und noch einmal 15 Minuten backen lassen.


Wenn sie fertig sind, sind es Kekse die nicht zu hart aber auch nicht zu weich sind
also genau richtig für Senioren oder Welpen.
Ausserdem dadurch das es Lamm ist auch nicht so fett.

Geht natürlich auch mit anderem Feuchtfutter, sollte nur hochwertig sein.



Und Lecker meint jedenfalls Sina


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

zuletzt bearbeitet 05.09.2011 14:33 | nach oben springen

#27

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 05.09.2011 16:27
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

für das schöne Rezept, werde ich bestimmt mal ausprobieren lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#28

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 05.09.2011 16:40
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Zitat von seenfee
für das schöne Rezept, werde ich bestimmt mal ausprobieren lg seenfee




Hallo seenfee, der ist ja man was knuffig, pass auf sonst futtert der Speedy alle Kekse weg


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#29

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 00:32
von Rainbow | 3.584 Beiträge | 12354 Punkte

So lass mal den Hund ran...

hallo Sina, das Rezept macht mir mein Frauchen am Dienstag, bin schon total gespannt.
Werde berichten, denke mal sie nimmt eine meiner Nassfutterdosen, die mag ich nicht immer
nur wenn saftiges Rindfleisch schön klein geschnitten dabei ist. na mal sehen, was Du für
eine Feinschmeckerin bist, so dann bis morgen, Pfote drauf


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#30

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 17:24
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Ach ne <<altes>> Mädchen hat dich dein Frauchen mal an den PC gelassen

Also ich kann dir versichern--pfote drauf das die Kekse der Knaller sind.

Hast auch ein Klasse Frauchen wenn die sich hinstellt und für dich Kekse backt..

schlapp schnüffel wuff gr Sina


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#31

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 17:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Was ist denn hier los????
Mein Katzen-Quartett beschwert sich und will mal eine Eingabe bei der Forumsleitung machen............also so ein paar Katzen-Gourmet-Rezepte wäre mal nicht schlecht....meine Fellis lassen sich gerne von euch inspirieren........mit Recht haben sie gesagt, bah, alles nur für die "Bordsteinkacker".... hier....und nebenbei bemerkt...schönen Gruss von meinen Katzen....Hunde haben Besitzer....Katzen haben zudem auch Personal.........


"People once believing, that when someone dies, a crow carries the soul to the land of death.
But sometimes, something so bad happens, that a terrible sadness is carried with it and the soul can´t rest.
Then sometimes the crow bring that soul back"

nach oben springen

#32

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 17:34
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Oh ihr lieben Fellis, ihr seht mich echt zerknirscht.....
ich habe leider null Ahnung von Katzen geschweige denn von Gourmet Rezepten für euch.

Ich muss hier echt das Wort weiter geben an unsere Katzenfans und Katzen Mamas. Oh verzeihung wie ungeschickt.

An das Personal der anderen Katzen

Also los Leute wer hat mal ein gutes Rezept für die Fellis mit Buttler


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#33

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 18:53
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

Hallöle liebe Katzenfans, hier mal ein Rezept von meiner Tochter , die ab und an für ihre Katzendame kocht
Hackbraten für die Katz
300 gr, Rindergehacktes
1/2 Volkornsemmel und 2 Eßl. Haberflocken in Wasser einweichen
1 kleines Ei
1 Bund Petersilie
1 kleines Stück Emmentaler Käse in vWürfel geschnitten
Das Rinderhack mit Semmel und Haferflocken mischen, alle anderen Zutaten unterheben, 1 Leib formen und in den Bratenschlauch legen, sollte die Masse zu feucht sein, dann noch 1 Kartoffel hinzufügen ,
wenn ferig gegart dann noch mit Katzenminze bestreuen, bon Appetit lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#34

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 18:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Seenfee,
meine Fellis haben das Rezept wohlwollend angenommen.......und sagen dir auch ganz lieb...



Der Dosenöffner wird morgen alle Zutaten kaufen und dann ab in die Küche, damit die "Herrschaften"......abends dinnieren können........

Ich werde berichten.....

Aber ich könnte ja den hier zum Einkaufen schicken....von wegen Personal.....


"People once believing, that when someone dies, a crow carries the soul to the land of death.
But sometimes, something so bad happens, that a terrible sadness is carried with it and the soul can´t rest.
Then sometimes the crow bring that soul back"

zuletzt bearbeitet 06.09.2011 18:59 | nach oben springen

#35

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 19:27
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

Zitat von Geisterrabe
Liebe Seenfee,
meine Fellis haben das Rezept wohlwollend angenommen.......und sagen dir auch ganz lieb...



Der Dosenöffner wird morgen alle Zutaten kaufen und dann ab in die Küche, damit die "Herrschaften"......abends dinnieren können........

Ich werde berichten.....

Aber ich könnte ja den hier zum Einkaufen schicken....von wegen Personal.....




schick ihn mal zu mir , meine Liste ist auch lang lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#36

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 06.09.2011 19:57
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Finde ich klasse das es ein Rezept für die Fellis gab...... Vielen dank Seenfee.

Und da ich ja für Gleichberechtigung bin war ich auf de Suche nach etwas Besonderem.
Und siehe da hier ein Rezept für die <<verwöhnte Gourmet Katze>>

Fellnasen-Medaillons

150 g Kalbsmedaillons
1 Esslöffel gekochte Rinderleber
1 Esslöffel gekochter Reis
1 Esslöffel geraspelte Zucchini
1 Teelöffel enthäutete und gewürfelte Tomaten
½ Teelöffel Butter
1 Esslöffel Joghurt
1 Teelöffel gehackte Petersilie
1 Teelöffel Bierhefe
etwas Mehl


Zubereitung:
Die Medaillons mit Mehl bestäuben. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Medaillons hineingeben. Bei starker Hitze von beiden Seiten etwa drei Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In den Fond die Zucchini und Tomaten geben und kurz aufkochen lassen. Den Joghurt zusammen mit Petersilie, Bierhefe zu einer Soße verrühren und dem Fond beigeben. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Reis in die Soße geben. Alles vermischen und lauwarm servieren.



Ich hoffe das schmeckt den Katzen ...Bon Appetiet


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#37

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 07.09.2011 17:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Boah Fairytale, na da haste jetzt aber ein feines Gourmet-Rezept rausgekramt....meine "pfotigen Lafers & Schubecks" werden dies gerne ausprobieren....meine Fellis sagen mal lieb....



PS: Wie sagt Tweety immer so schön: "Das war die böse Miezekatze".....na ja, das Lispeln kommt schreiberisch nicht so gut rüber.....


"People once believing, that when someone dies, a crow carries the soul to the land of death.
But sometimes, something so bad happens, that a terrible sadness is carried with it and the soul can´t rest.
Then sometimes the crow bring that soul back"

nach oben springen

#38

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 07.09.2011 19:23
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

oh da ist die Fairytale aber happy das sie die Miezies friedlich gestimmt hat..




Tweety ist obercool, und das lispeln kann ich mir gut vorstellen


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#39

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 08.09.2011 09:38
von Aviditas (gelöscht)
avatar

Wow, das Rezept klingt doch wirklich seeehr katzig
Wenn ich mal irgendwo Kalb im Angebot sehe, werde ich es mal ausprobieren! Mal schauen, was unsere Mietzies dazu sagen!

LG
Avi


Träume nicht dein Leben, Lebe deine Träume!
http://dracoland.wordpress.com (mein Autoren - Blog ;)

nach oben springen

#40

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 10.09.2011 12:22
von Frank (gelöscht)
avatar

Klasse rezepte, aber das geht auch nur wenn man ein oder zwei katzen hat oder hunde

stellt euch mal die gourmet kosten vor bei 100 katzen und 100 hunden

Aber das ist ja der vorteil für die fellis und wuffis hier, das sie ein zuhause haben
und personal und herrschaften die sich kümmern


es grüsst euch Frank

Jeder Mensch hat ein Licht, man muss es nur zum Leuchten bringen

nach oben springen

#41

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 10.09.2011 12:56
von Rainbow | 3.584 Beiträge | 12354 Punkte

Gestern gebacken

200g Roggenmehl - 2 Eier - 1 Dose Thunfisch mit Saft - ca. 100-150 ml Wasser

dann TL weise den Teig locker aufs Backblech

bei Ober/Unterhitze 180 g ca. 45 Minuten gebacken und im geschlossenen Ofen auskühlen lassen.

Hunde finden es super lecker!!!


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#42

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 10.09.2011 15:52
von Fairytale | 22.289 Beiträge | 77399 Punkte

Super da hat sich deine Hündin sicher gefreut.

Freut mich das du es ausprobiert hast.

@ Frank, ja das glaube ich für so viel Hunde und Katzen zu backen und zu kochen ist sicher anstrengend.
Da braucht es dann schon eine Großküche

Aber die habt ihr doch bestimmt auf Arbeit Oder??


_____________________________
Licht und Kraft wuenscht Fairytale

nach oben springen

#43

RE: Backen für unsere Tiere

in Koch und Backkunst für Tiere 11.09.2011 11:40
von Avalon | 6.012 Beiträge | 16991 Punkte

Hey @ All, ich finde es denn wunderschön wie ihr euch um eure Tiere bemüht.

Es gibt denn doch sicher viele denen das Backen oder Kochen für das Haustier viel zu viel Mühe macht.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten

unser Maskotchen, der grüne Drache, heisst Serafine und wacht über dieses Forum

WihnWihn

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Omnipresent
Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 58 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3781 Themen und 95661 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen