Wir freuen uns auf Dich und einen netten Austausch
Du findest bei uns unter anderem Themen aus
Astrologie~Numerologie~Psychologie~Mythologie~
Lichtkreis~Geistigen Cirkel~Reiki u. andere Energieformen~
Rituale~Runen~Orakel~Engel~Heilsteine~Pflanzen~
Gedichte~Geschichten~Tierwelt~Magie~Lichtseelen~Tarot~
#1

Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 17:53
von Hatuni | 384 Beiträge | 1720 Punkte



Ich zünde eine Kerze an für meinen lieben Onkel Werner. Er kam vor 2 Wochen ins Krankenhaus. Ihm wurde die Gallenblase entfernt. außerdem war eine Leber-OP geplant. Doch gestern wurde uns gesagt, daß sie ihn auf und gleich wieder zu gemacht haben. Weil die Leber schon in so schlechtem Zustand ist, es wurde Leberkrebs diagnostiziert.
Nächste Woche soll mein Onkel entlassen werden und dann eine Chemotherapie anfangen.
Mein Onkel Werner war wie ein zweiter Vater für mich und wir hatten immer ein ganz tolles Verhältnis. In der letzten Zeit hatten wir uns ein bißchen aus den Augen verloren, zum Geburtstag einen längeren Brief, ab und zu ein Anruf. Das war alles.
Ich bin seit der Nachricht wie erstarrt, es wollen keine Gefühle kommen.- Grade während ich euch das schreibe, kommen mir nun doch die Tränen...

Wegen der Chemotherapie habe ich an euch eine Frage: Macht das überhaupt Sinn? Ich weiß, daß man da hinterher ganz erledigt ist davon. Mein Vater starb an Darmkrebs und hatte auch Chemo und ich hatte nicht den Eindruck, daß es was gebracht hätte. Außer unangenehmen Nebenwirkungen, die fast ebenso schlimm sind wie der Krebs selbst.
In meiner Familie ist man aber recht "Arzt-hörig". Wenn der was sagtm,wird es ohne es zu hinterfragen getan. Der Arzt hat ja immer recht. Habt ihr da Erfahrung damit- vielleicht bei euren Angehörigen? Ich möchte ihm wenn sich der Schock gegsetzt hat, auf jeden Fall sagen, daß er sich das mit der Chemo noch überlegen soll. Doch vorher will ich mich bei euch erkundigen.

Und ich bitte euch, ganz viele gute Energien an ihn zu senden. Ich weiß, wie wohltuend eure vereinten Energien sein können- aus eigener Erfahrung.

Ihr müßt entschuldigen wenn ich jetzt hier weniger schreibe. Es ist so viel zu verarbeiten. Auch habe ich etws wichtiges und einschneidendes aus meinen früheren Leben erfahren, das mir durch den Kopf geht. Ich bin zur Zeit sehr "in mich gekehrt."
Sobald ich kann, bin ich wieder "zurück".


Ein Kind ist kein Gefäß, daß gefüllt werden muß,
sondern ein Feuer, das entfacht werden soll.
(Francis Ravele´)
nach oben springen

#2

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 18:15
von Hexe44 | 521 Beiträge | 2272 Punkte

Oh je Hatuni, das tut mir sooo leid für dich und deinen Onkel.
Es ist niederschmetternd wenn man so was gesagt bekommt.
Ob eine Chemo Sinn macht, kann ich dir leider nicht sagen, jeder
reagiert da anders drauf.
Gib ihm Reiki, ich denke das ist nie verkehrt.
Gerne schicke ich ihm und dir viel Kraft, Heilung und Energie.
Und eine Kerze zünde ich auch für euch Beide an.

Hexe44


Es gibt viele Menschen, die eine tiefe Begegnung mit anderen Menschen suchen, aber an ihrer eigenen Oberflächlichkeit dann scheitern.
nach oben springen

#3

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 18:47
von Waldfee | 3.269 Beiträge | 14644 Punkte

Liebe Hatuni ,das tut mir von Herzen leid .
Ich wünsche Deinem Onkel alles Gute und ganz viel Kraft ...auch für euch als Familie .
Auch ich zünder sehr gerne eine Kerze für Deinen Onkel an und schicke ihm liebe Gedanke und bete für ihn .

...sei gut beschützt .

Alles Liebe
Waldfee


Ich bin verbunden mit den Kräften des Lichts ,ich bin ein Teil von ihnen ...ich bin Licht .
*MOD*

nach oben springen

#4

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 18:54
von Maren-Valerien | 4.749 Beiträge | 19465 Punkte

Liebe Hatuni
Ich bitte alle heilungsengel deinem Onkel und dir ganz viel heilungsenergie zu schicken.
MeinVater wurde der Magen aufgeschnitten,und gleich wieder zugenäht.er hatte nicht lange zu leiden und bekam dann
Morphin
Wir waren alle bis zum letzten Moment bei ihm.
Ich sende euch allen viel kraft und stärke.


Der Geist beherrscht die Materie
Valerien.
nach oben springen

#5

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 19:36
von Fairytale | 22.469 Beiträge | 78183 Punkte

Liebe Hatuni, ich nehme dich ganz fest in den Arm, sende deinen Onkel die Engel und Drachenkraft, und alle guten Energien und Gedanken an seine seit und in ihm hinein.

Es erscheint mir merkwürdig das sie ihn einerseits gleich wieder zumachen, aber andererseits noch Chemo geben wollen.
denke ehrlich wenn es möglich sollte sich jemand ganz intensiv mit dem Arzt dort unterhalten.
Eine Chemo schlaucht den Körper total, vor allem einen Leberchemotherapie ist sehr heftig. Doch immer wieder berichten ja auch Menschen mit anderen Krebsarten das sie dafür noch einige Jahre weiter leben konnten, bzw sogar vom Krebs geheilt wurden.

Doch ich kann einfach nicht sagen wie das bei deinem Onkel wäre.


Was auch weiter geschehen mag ich sende auch Dir Kraft für deine eigenen Belange und hinein spüren in alte Leben.

und Engel mögen euch begleiten


Herzlichst Fairytale

Freude und Frieden begleiten mein Herz und meine Seele..Rhionigh
nach oben springen

#6

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 19:41
von Aponi | 651 Beiträge | 2306 Punkte

Liebe hatuni

Das tut mir total leid für euch so einen Weg zu gehen....

Ich habe mal ein paar Jahre im op gearbeitet, ich kenne es so, dass Chemotherapie nicht nur geben wird um Leben zu verlängern oder den Krebs zu besiegen, sondern auch um den Krebs ertragen zu können......
Z. Bsp. wuchert der Krebs nicht weiter, somit wird Durch chemo versucht, dass man die Schmerzen ertragen kann.
Je nach Fortschritt und Größe hilft auch Morphium nicht immer.keine Garantie.
Und dann ist chemo gut

Frage gezielt danach

Viel Kraft

Aponi


Nur Überzeugung kann in Worte sprechen, die auch ein anderer hört....
nach oben springen

#7

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 22.11.2017 21:33
von waldgeist | 6.052 Beiträge | 23876 Punkte

Liebe Hatuni
Ich habe keine Ahnung ob und wie diese Chemotherapie helfen können..Aponi hat ja schon sehr aufgeklärt..das wusste ich auch nicht.Ebenso habe ich auch immer gedacht das diese Chemo den Körper vergiftet um alles bösartige an Krebs zu bekämpfen und dabei der Gesundheitszustand ins Abseits geht.Aber was ich auch immer denke wenn Menschen die an Krebs erkrankt sind und wählen müssen..es ist ihr ganz eigener Kampf..ihr Leben und jeder sollte für sich entscheiden.
Es tut mir sehr leid für deinen Onkel und ich wünsche dir und auch ihm das er seinen richtigen Weg geht.
Licht und Liebe für euch alle


Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut wird dann ist es nicht das Ende(Oscar Wilde)
nach oben springen

#8

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 23.11.2017 05:50
von Hatuni | 384 Beiträge | 1720 Punkte

Ich danke euch für eure tröstenden und mitfühlenden Worte. Vorhin habe ich in meinen "alten, katholischen" Beständen ein Gebetsbüchlein gefunden: "Der mit dir geht- Gebete in Krankheit. Die werrde ich meinem Onkel schicken. Er ist sehr gläubig und es wird ihm helfen, denke ich.
Ansonsten lasse ich mich von der geistigen Welt führen, in dem was zu tun/ zu sagen ist. In solchen Situationen fehlen mir immer erstmal die Worte...


Ein Kind ist kein Gefäß, daß gefüllt werden muß,
sondern ein Feuer, das entfacht werden soll.
(Francis Ravele´)
nach oben springen

#9

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 23.11.2017 07:28
von Mondwolf | 2.006 Beiträge | 8408 Punkte

Liebe Hatuni

Gerne sende ich Elarion und Saphira an deine, und die Seite deines Onkels. Auch bitte ich den Drachenclan um Unterstürtzung.
Ich weiß was für eine Kraft das Schwert hat, aber ich weiß auch, das es nicht helfen kann wenn es nicht sein soll.
Wie auch schon andere schrieben, es ist der Weg jedes einzelnen.

Fühl dich gehalten und beschützt.


In der Einheit des Geistes liegt die Kraft,
die Brücken über Grenzen schafft.
nach oben springen

#10

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 23.11.2017 09:40
von Maren-Valerien | 4.749 Beiträge | 19465 Punkte

Liebe Hatuni
Meine Tochter hat einen Geistheiler
Er hat viele Krebskranke,,klar wenn der Weg zu Ende ist dann darf jeder irgendwann in dasLicht gehn.


Der Geist beherrscht die Materie
Valerien.
nach oben springen

#11

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 23.11.2017 09:47
von rewi | 1.920 Beiträge | 7826 Punkte

Liebe Hatuni auch ich sende euch Engel an eure Seite um euch und deinen Onkel zu unterstützen auf diesem Weg, wie auch immer er endet. . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#12

RE: Ein Licht für meinen Onkel

in Kerzenlicht 23.11.2017 11:22
von Avalon | 6.101 Beiträge | 17361 Punkte

Liebe Hatuni, auch ich bitte denn die Engel und die heilende geistige Welt bei deinem Onkel zu sein. Leider kann ich dir denn nichts über solche Therapien sagen. Ich kenne mich damit nicht aus.

Dir und allen in der Familie denn auch viel Kraft weiter hin.


Bis in alle Ewigkeit strahlt das Licht weiter und erleuchtet dir jeden neuen Tag.
Herzliche Grüße von Avalon
nach oben springen

Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten

unser Maskotchen, der grüne Drache, heisst Serafine und wacht über dieses Forum


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LexusRitus
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 90 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3799 Themen und 96416 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen