Herzlich Willkommen
in Fairytales Esoterik Forum

Wir freuen uns auf Dich und einen netten Austausch
Du findest bei uns unter anderem Themen aus
Astrologie~Numerologie~Psychologie~Mythologie~
Lichtkreis~Drachen-Ki~Reiki~
Rituale~Runen~Orakel~Engel~Heilsteine~Pflanzen~
Gedichte~Geschichten~Tierwelt~Magie~Lichtseelen~Tarot~
#1

Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 15.09.2014 15:10
von waldgeist | 6.595 Beiträge | 26149 Punkte

Liebes Hallo an alle
Ich habe gedacht..eröffne mal hier diesen Thread..Rat und Hilfe im Haushalt.
Ich hätte auch direkt eine Frage:
Wie bekommt ihr eure Backbleche incl.Herd möglichst ohne Chemie wieder sauber??


Der Weg ist direkt unter deinen Füßen
------------
*MOD*

nach oben springen

#2

RE: Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 16.09.2014 15:55
von Fairytale | 25.316 Beiträge | 90834 Punkte

Hallo Waldgeist, mit Essig-essens.
Auf Das Backblech gebe ich wasser und einen Spritzer Essig--Essenz(Essigkonzentrat) deshalb auch echt nur ein Spritzer.
dann stelle ich das Blech wieder in den Ofen und lasse es bei 50-70 Grad 30 Minuten darin.
Dann Herd ausschalten Tür öffnen, den Dampf abziehen lassen.
Das Blech ist fast wieder blank noch gut nachspülen und fertig.
Der Herd lässt sich gut auswischen, da auch hier das essig viel gelöst hat.


Nicht jeder kann das mit dem essig, einige bekommen Probleme bei dem Geruch.


Meine Oma hat früher auf ein Backblech Backpulver mit wasser verdünnt gegeben, und dann auch in den warme Ofen für ca 30 60 Minuten.
Das habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist,
setze ich mein Licht, das Ewig ist
nach oben springen

#3

RE: Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 16.09.2014 16:33
von Barbarella (gelöscht)
avatar

Waldgeist,
Etwas Mineralwasser, etwas Salz und Backpulver zu einer Paste mischen mit altem Lappen im Backofen auftragen und einige Zeit einwirken lassen dann mit klarem Wasser auswischen. Sollten noch Verschmutzungen da sein nehme ich den Ceranfeldschaber oder einen Stahlschwamm mit ein bisschen Spülmittel. Mit dieser Paste kann man auch prima das Backblech reinigen ordentlich einwirken lassen und los gehts.

Liebe Grüße
Barbarella


*Liebe einfach - dann ist Liebe einfach*
------------
*MOD*

nach oben springen

#4

RE: Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 17.09.2014 12:22
von waldgeist | 6.595 Beiträge | 26149 Punkte


Ihr zwei..da werde ich mich mal gleich drangeben.
Probleme mit Essig habe ich keine und finde auch das "Rezept" mit der Backpulverpaste super.
werde berichten..liebe Grüsse


Der Weg ist direkt unter deinen Füßen
------------
*MOD*

nach oben springen

#5

RE: Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 17.09.2014 13:36
von Fairytale | 25.316 Beiträge | 90834 Punkte

Danke Barabrella, das mit der Paste kannte ich auch nicht, werde ich ausprobieren.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist,
setze ich mein Licht, das Ewig ist
nach oben springen

#6

RE: Rat und Hilfe im Haushalt

in Natur - Rezepte 17.09.2014 16:04
von Avalon | 6.545 Beiträge | 19283 Punkte

Hey @ All, ich stelle eine Feuerfeste Schüssel mit etwas Wasch-Sodapulver in Wasser aufgelöst in den Ofen. Bei 50 - 75 Grad für 1 Stunde. Danach lässt dich der Ofen leicht auswischen .
es ist denn auch möglich das Sodapulver mit Wasser in einer alten Sprühflasche aufzulösen, und den Ofen, Blech, Grill, Microwelle dann einzusprühen.

Wasch-Soda ist im Wasser gelöst stark alkalisch, also eine Lauge. Schmutz und Fett werden zum Aufquellen gebracht oder teilweise chemisch verändert, d.h. verseift und damit gelöst. Säuren werden neutralisiert, also unwirksam gemacht.
Ich nutze denn Soda für vieles:
Soda zum Einweichen oder Vorwaschen von stark verschmutzter Berufswäsche und von Weißwäsche aus Baumwolle oder Leinen (Tisch- und Bettwäsche) .

Soda auch zum Spülen von Milchgefäßen, von Mehrwegflaschen, Blumenvasen, Thermosgefäßen usw.. Früher hat man anstelle von Spülmittel nur Soda genommen. Auch zum Reinigen von Friteusen, fettigen Backblechen und Pfannen ist Sodalösung sehr gut geeignet ( nicht für Aluminium ). Zur Verstärkung von milden Reinigungsmitteln gibt man etwas Soda hinzu, wenn die Wirkung nicht ausreicht. So wird aus einer Geschirrspülmittellösung auf einfache Weise ein kräftiger alkalischer Allzweckreiniger.

Für tierische Fasern, Wolle Seide ist Soda denn nicht geeignet.

Indes für mich ein wahrlicher Naturreiniger.
Soda bindet im Abwasser die Säure (z.B. den sauren Regen) und die Wasserhärte (Calciumbicarbonat). Es entstehen gewöhnlicher Kalkstein und Kohlensäure, beides Mineralien, die fast jedes Mineral- oder Trinkwasser enthält.


Hier denn ein paar Sodagemische, wen es interessiert.

zum Wäsche einweichen:Zum Einweichen 1 – 2 Eßlöffel auf 10 l Wasser, je nach Wasserhärte ( 1 Esslöffel = 10 g). Am besten 1 – 2 Stunden wirken lassen

Zum Spülen von Milchgeschirren, Einwegflaschen, Backblechen usw. 2 – 3 Esslöffel Soda auf 5 l heißes Wasser nehmen und einige Zeit wirken lassen. Diese Mischung ist den auch gut für den Ofen geeignet. Für die Sprühflasche auf 1 Liter Wasser einen gestrichenen Teelöffel Sodapulver.

In der Friteuse oder Microwelle eine Sodalösung ( 2 - 3 Esslöffel auf 5 Liter Wasser ) einfach zum Kochen bringen.


Bitte denn aber darauf achten die Hände zu schützen und die Augen, wenn das Pulver etwas staubt. Soda entfettet wahrlich gut, indes leider auch die Hände.


grüße v. Avalon

zuletzt bearbeitet 17.09.2014 16:13 | nach oben springen

Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten

unser Maskotchen, der grüne Drache, heisst Serafine und wacht über dieses Forum


Ich glaube, daß Liebe Unmögliches schafft.Ich glaube an ihre unendliche Kraft.

Ich glaube, solange die Erde besteht, daß niemals ein Tag ohne Liebe vergeht.

Ich glaube, daß selbst noch die unheile Welt bisweilen vor Liebe den Atem anhält.

Ich glaube, daß Liebe uns retten könnte, wenn Einsamkeit droht und Gefahr.

Ich glaube, daß Liebe ganz leise und sacht, schon mancherlei Wunder hat vollbracht.

Ich glaube, daß Liebe die Wege findet, welche wir suchen in Not.

Ich glaube, daß Liebe die Wunden verbindet und uns ernährt- mehr noch als Brot.

Ich glaube, daß Liebe noch glaubwürdig ist, selbst wenn du lächelst und zweiflerisch bist.

Elli Michler

Besucher
3 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Victora
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 45 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4181 Themen und 108561 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen