Herzlich Willkommen

in Fairytales Esoterik Forum

Wir freuen uns auf Dich und einen netten Austausch
Du findest bei uns unter anderem Themen aus
Astrologie~Numerologie~Psychologie~Mythologie~
Lichtkreis~Geistigen Cirkel~Reiki u. andere Energieformen~
Rituale~Runen~Orakel~Engel~Heilsteine~Pflanzen~
Gedichte~Geschichten~Tierwelt~Magie~Lichtseelen~Tarot~
#1

Naturmoor

in Natur - Rezepte 07.04.2013 20:06
von Fairytale | 21.716 Beiträge | 74799 Punkte

Hallo @ All, ich habe hier etwas besonders gutes für euch, aus der Naturheilmedizin. Selbst schon mal vor vielen Jahren erprobt,bzw den Patienten angedeihen lassen, und gerade just für mich wieder neu entdeckt.

Das belebende Naturmoor



Der faszinierenden Entstehung der Hochmoore über die letzten Jahrtausende hinweg und der anschließenden Trockenlegung großer Moorlandschaften verdanken wir heute die Möglichkeit der Naturmoor-Therapie. Synonyme dafür sind die Begriffe Torf und Peloide.

Die Grundsubstanz des Torfes besteht aus pflanzlichen Bestandteilen. Der Badetorf erlaubt über einen längeren Zeitraum hohe Anwendungstemperaturen. Bei 42° bis 46°C wird ein optimaler therapeutischer Effekt erzielt - und dabei fühlt sich der Patient im warmen Moor angenehm geborgen.

Seit Jahrhunderten finden Menschen Linderung ihrer Beschwerden und Schmerzen besonders im Bereich der rheumatischen und chronisch-degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen sowie bei gynäkologischen Erkrankungen.

Während der Naturmooranwendung wird der Körper lokal (Naturmoorpackung) oder zentral (Naturmoorbad) erwärmt und stärker durchblutet. Deshalb ist Naturmoor besonders erfolgreich zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen und führt in der Folge auch zu einer Beschwerde- und Schmerzlinderung in den schmerzhaften Knochen-Gelenk- und Muskelstrukturen. Ein Einfluss auf die verbesserte Beweglichkeit durch verbesserte Muskelentspannungsmöglichkeiten im Zusammenspiel der Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke konnte nachgewiesen werden.

Dies führt zu neuen Dimensionen der eigenen Lebensqualität.


Die meisten Krankenkassen bezahlen eine Naturmoorbehandlung, allerdings meist NUR NOCH IN VERBINDUNG MIT KRANKENGYMNASTIK.

Also last euch mal vom Orthopäden oder auch Hausarzt ein Rezept geben mit zum Beispiel

6 mal KG und Naturmoor-Packung
oder auch wenn ihr ein Heilbad bei euch habt Naturmoorbäder.


Möchte ganz besonders darauf hinweisen:::


Naturmoor ist etwas völlig anderes als Fango oder Schlammpackungen.
Naturmoor ist einzigartig gut!!!! Gerade auf der Heilenden Basis.
Fango und oder Schlamm ist mehr wohlfühlen und Schönheit.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

zuletzt bearbeitet 07.04.2013 20:09 | nach oben springen

#2

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 08.04.2013 12:49
von waldgeist | 5.916 Beiträge | 23312 Punkte

fairytale für die Info
Wir waren mal im Allgäu in Urlaub....die Kinder noch klein...da gab es auch so ein Naturmoorfreibad.Wir dahin...schade kein Mensch dort.
Nun sah das alles so schlammig aus.Die Kinder moserten...iihh..meine Tochter ganz besonders...hätte ja ein Viech sie auffressen können
Da sind wir wieder gegangen ohne zu baden eigentlich schade...heute würde ich darein...auch wenn ich schlammbeladen rauskomme

Ich schaue mal nach wie teuer diese Packungen sind als Selbstzahler...echte Alternative zu diesem ganzen Salbenkram.

waldgeist


Nur was du heute tust ist wichtig, denn schon in der Nacht wird dieser Tag zu den Sternen gehen
------------
MOD

nach oben springen

#3

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 08.04.2013 13:14
von Fairytale | 21.716 Beiträge | 74799 Punkte

Hallo Waldgeist, ja als ich als junges Mädchen mal in so ein Moorbad musste war ich erst entsetzt...ihhhhgitt dachte ich.
Aber es hat mir so gut getan, das ich danach gerne, den auch nach dem Duschen noch leichten braunschleier auf der Haut, in Kauf genommen habe.
Spätestens nach dem zweiten Duschen zu Hause war aber alles wieder sauber.
Viele empfehlen aber auch nicht gleich so stark danach zu duschen, damit die Wirkstoffe noch weiter in die Haut eindringen können.
Also empfehle ich, nicht die beste Unterwäsche anzuziehen, bzw evtl schwarzes oder dunkles Hemdchen.

Wenn du so eine Moorpackung zuhause machen willst brauchst du noch einen Moorträger dazu(darauf kommt dann die eigentliche Moorpackung.).

Wenn du es in einer Praxis---Kureinrichtung machen lassen willst, frage genau nach ob sie WIRKLICH NATUR MOOR haben, viele --verkaufen--gerne ihr Fango als Moor.

Und auch wenn es zur Kur immer hiess---Morgens Fango--Abend Tango....so schwöre ich doch echt auf das ECHTE MOOR.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

zuletzt bearbeitet 08.04.2013 13:17 | nach oben springen

#4

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 08.04.2013 17:00
von Morgana | 5.604 Beiträge | 14526 Punkte

Hallöle Fairytale, danke fürs Vorstellen von dem guten alten Moor. Das es starke Heilkräfte besitzt, habe ich schon mal gelesen.
Aber noch net drin gebadet.

Habe mal gehört das man Morr danach für Pflanzen nehmen kann, also doppelt nutzbar. Erst selber reinlegen, dann den Pflanzen zu kommen lassen. Aber wohl auch net jede Pflanze kann Moor vertragen.


-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!
nach oben springen

#5

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 10.04.2013 20:45
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

Hallo liebe fairytale für die Infos, als ich zur kur war bekam ich Moorbäder herrlich, mal sehen ob ich die hier auch verordnet bekomme lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#6

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 10.04.2013 21:49
von waldgeist | 5.916 Beiträge | 23312 Punkte

ich habe jetzt auch Naturmoor als Wärmflasche gefunden....Kosten so ca. 10 Euro



ob dies auch hilft?

grüße waldgeist


Nur was du heute tust ist wichtig, denn schon in der Nacht wird dieser Tag zu den Sternen gehen
------------
MOD

nach oben springen

#7

RE: Naturmoor

in Natur - Rezepte 11.04.2013 12:19
von Fairytale | 21.716 Beiträge | 74799 Punkte

Hallo Waldgeist, also ich habe auch eine Moorflasche---Träger in Spezialfolie. Muss man natürlich ein Handtuch drüber machen sonst gibt es Verbrennungen. Schon die Wärme ist eine andere, als bei einer normalen Wärmflasche. Mir hat die Moorflasche super gut geholfen, besser als die Wärmflasche mit Wasser.

Nun hast du ja auch einen guten Anbieter gefunden...Fa Schupp..ist eine der führenden Firmen.
Aber schau ruhig mal bei Amazon..ect...oft gibt es die dort preiswerter und genauso gut.

(Habe meine bei Amazon bestellt.)

Sollte abe kalr sein das das Moor das in Zellstoff und Folie eingebettet ist, nochmal eine andere Heilfunktion hat.

Hier noch mal etwas über Unterschied von Moorkisssen(Flasche) und Moorpackung

http://www.liebe-natur.de/Moorkissen:::1.html

und Preisvergleiche
http://www.amazon.de/tag/moorkissen/products


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten

unser Maskotchen, der grüne Drache, heisst Serafine und wacht über dieses Forum

Ein liebevolles Wort ist immer ein Lichtstrahl,
der von Seele zu Seele fließt.
Schöne Herbstzeit.

Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Engel77
Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 57 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3702 Themen und 93318 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen