Herzlich Willkommen

in Fairytales Esoterik Forum

Wir freuen uns auf Dich und einen netten Austausch
Du findest bei uns unter anderem Themen aus
Astrologie~Numerologie~Psychologie~Mythologie~
Lichtkreis~Geistigen Cirkel~Reiki u. andere Energieformen~
Rituale~Runen~Orakel~Engel~Heilsteine~Pflanzen~
Gedichte~Geschichten~Tierwelt~Magie~Lichtseelen~Tarot~
#1

Salben

in Natur - Rezepte 22.07.2012 15:01
von Fairytale | 22.253 Beiträge | 77217 Punkte

Hallo @ All, hier würde ich mich sehr gerne mit euch über Heilsalben und Pasten austauchen.
Habt ihr schon mal welche selber hergestellt, wie und mit was?

Ich selbst bin gerade dabei -Natur-Heilsalben herzustellen.

Wenn es euch interessiert schreibe ich gerne etwas darüber.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#2

RE: Salben

in Natur - Rezepte 22.07.2012 18:12
von Morgana | 5.604 Beiträge | 14526 Punkte

Uih das ist ja spannend, ich würde gerne mehr darüber erfahren.

Was für Heilsalben machst du denn gerade, Fairytale


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#3

RE: Salben

in Natur - Rezepte 22.07.2012 18:35
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

Hey liebe Morgana Fairytale hat eine Salbe für mich hergestellt die ich ausprobiere, ich selber hab noch nie Salben oder Paste hergestellt,hmm naja hab immer gleich die liebe fairytale gefragt, hoffe denn mal hier viel darüber zulesen, damit ichs auch mal ausprobieren kann seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#4

RE: Salben

in Natur - Rezepte 22.07.2012 19:01
von Atura (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Fairytale,

hier kommt gleich eine Frage??? Was sind das denn für Grundsub(s)tanzen(die Rechtschreibung) die in so einer
Salbe sind und wo bezieht man die??(vielleicht noch bei Mondschein tanzen, wenn man das Rezept zusammenstellt

O.k. man kann Blüten, Knospen oder Kräuter nehmen, die schenkt einem Mutter Natur.

Honig wäre auch möglich, denn auch dieser hat heilende Wirkung...dann nimmt man noch
einen Mörser....oder??? Es kommt ja wohl nicht nur auf die Zutaten an sondern
bestimmt auch noch auf die Hardware--;-) schmunzel..an oder??

ATURA


zuletzt bearbeitet 22.07.2012 19:03 | nach oben springen

#5

RE: Salben

in Natur - Rezepte 22.07.2012 19:12
von Fairytale | 22.253 Beiträge | 77217 Punkte

Hallo @ All, freut mich das ihr Interesse habt.

Also Grundzutaten sind z.B. Fette und Öle(da gibt es tieriche und pflanzliche)
dazu nimmt man dann je nach dem für was die Salbe helfen soll die passenden Kräuter, bzw auch die ätherischen Ölen davon oder Kräuteröle.

Man kann auch in den bestimmten Fetten die Kräuter selber ausziehen(das heisst die trockenkräuter werden in dem heissen fett für einige Zeit stehen gelassen(meist für 24 Stunden), dann seiht man das Fett durch ein Sieb oder Tuch um nur das Fett mit den Inhaltsstofen der Kräuter zurück zu behalten.
Das ist eine umständliche Prozedur aber lohnt sich je nach dem für was man die Salbe haben will.


Zudem braucht man Zubehör ohne Metall!! Also Holzlöffel, Holzspatel, Keramikschüssel die man im Wasserbad erhitzen kann. Und natürlich kleine Döschen wo die fertige Salbe später hienin kommt.

Für die Salbe von Seenfee habe ich 4 Verschiedene Kräuter in ÖL ausgelassen,(hatte es erst als Wassermazerat probiert aber das funktioniert nicht) dieses dann in Vaseline und Lanolin hineingerührt und dazu Thymianöl und Zitronenöl gegeben.



Beziehen kann man Fette und Öle und Kräuter in einer guten Apotheke, oder so wie ich die Kräuter vorgestern auf einem alten Mittelaltermarkt erstehen.
Natürlich gibt es auch Internett Seiten die sehr gute Fette anbieten.

Olivenöl oder andere Öle bekommt man manchmal auch gut im Lebensmittelladen oder Reformhaus oder Bio Laden.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#6

RE: Salben

in Natur - Rezepte 23.07.2012 09:12
von Atura (gelöscht)
avatar

Hier kommt schon gleich die nächste Frage....????

was ist ein WASSERMAZERAT...???

Sind das Kräuter die in Wasser 3 Tage standen und dann wird davon das Wasser
genommen ...

Danke für die ausführliche Erklärung hier in der HEXENSCHULE..

ATURA

nach oben springen

#7

RE: Salben

in Natur - Rezepte 23.07.2012 13:26
von Fairytale | 22.253 Beiträge | 77217 Punkte

Hallo Atura, ja ein Wassermazerat ist ein Ergebnis aus destiliertem Wasser und den jeweiligen(wasserlöslichen Anteilen aus Pflanzen).

Ich kenne die Herstellung eines Wassermazerats folgendermassen.

Kräuter und destiliertes Wasser in eine (später verschießbare) Schüssel geben diese in ein Wasserbad setzen und erhitzen. Ca 5-10 Minuten sanft köcheln,
dann aus dem Wasserbad nehmen gut verschließen und 24 Stunden stehen lassen.
Am nächsten Tag dann wieder sanft erwärmen(nicht erhitzen) und den Sud abseihen in ein sauberes Gefäß.

Leider lässt sich ein Wassermazerat nicht mit Fetten und Ölen mischen, doch kann man daraus noch sehr gut Kräutersirup herstellen.

Dazu den Sud mit Zucker erneut aufkochen und einköcheln lassen.

Dieser Kräutersirup(je nach Kräuter Zugabe) ist sehr gut bei Erkältungen, zum süssen von tee in der Winterzeit und noch sehr vielem mehr.


Um jedoch salben herzustellen eignet sich wirklich am besten ein Ölmazerat.
habe ich gerade ausprobiert und es ist super gut geworden.


ich habe dazu 150 ml gutes Sonnenblumenöl mit
10 Gr Johanniskraut
5 Gramm Rosmarinnadeln
10 Wacholderbeeren
10 gr Lavendel
in einem Emailetopf gemischt,
auf dem herd kurz zum sieden gebracht, einmal überprasseln lassen
dann vom Herd genommen abgedeckt 24 Stunden stehen lassen
Heute wieder sanft erwärmt (nur ganz kurz!!) dann durch eine Sieb gegeben.
Der Erlös waren ca 75 ml fertiges Kräuteröl zur Aussenanwendung!!!
das Öl ist eine Zutat für meine Schmerzsalbe.

Habe dann 5 Gr Vaseline genommen,
5 Gr Lanolin
und 101 Tropfen von den Öl dazu.
Alles gut verrührt(natürlich mit HOLZ Stäbchen!!)

Nun werde ich ausproberen ob es hilft, und natürlich berichten.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

zuletzt bearbeitet 23.07.2012 13:34 | nach oben springen

#8

RE: Salben

in Natur - Rezepte 23.07.2012 19:47
von Atura (gelöscht)
avatar

Uiiiihhh , da brauche ich ja bald noch eine zweite Küche..

Gut das ich nachgefragt habe und danke , das Du es bis ins kleinste Detail
erklärt hast.

Dann schwing ich mal die Kochtöpfe
ATURA

nach oben springen

#9

RE: Salben

in Natur - Rezepte 23.07.2012 20:29
von Morgana | 5.604 Beiträge | 14526 Punkte

Hallöle Fairytale, danke fürs ausführliche Erklären, ein Ölmazerat, gibt es da noch andere Möglichkeiten, bzw. ich habe mal gelesen das man die Kräuter auch in kalten Olivenöl lagern kann für 3 Wochen oder so, das ergibt dann auch ein Mazerat?? Oder nennt man das dann anders??

Und was ist besser?


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#10

RE: Salben

in Natur - Rezepte 24.07.2012 13:46
von Fairytale | 22.253 Beiträge | 77217 Punkte

Hallo Morgana, ja man kann Kräuter in ÖL einlegen und einieg Wochen stehen lassen(täglich schütteln) ob man das auch Mazerat nennt , weiss ich nicht. Für mich ist das ein Kräuteröl

Was davon besser ist, hmm schwer zu sagen, kommt darauf an für was du was nehmen möchtest.
Und auch welche Kräuter du nutzen willst. Denn es gibt ja Kräuter da nutzt es herzlich wenig die in Öl zu legen, ihre Inhaltstoffe wirst du so nicht heraus bekommen(die wasserlöslichen z.B.)

Der Vorteil beim überprasseln ist man hat schon am nächsten Tag Kräutertinktur. Während du beim andere eben Geduld haben musst.

Ich würde beides ausprobieren um selbst zu erleben was dir besser gefällt.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

zuletzt bearbeitet 24.07.2012 16:57 | nach oben springen

#11

RE: Salben

in Natur - Rezepte 24.07.2012 17:02
von Avalon | 6.006 Beiträge | 16963 Punkte

Hey es ist sehr schön die neuen Thema sind denn wunderbar.

Ich habe denn einmal gelernt das alle Inhaltstoffe die man in Flüssigkeiten auszieht, ein Mazerat ergeben.
Egal ob es in ÖL, in Wasser, in Alkohol gemacht wird.

Manche sagen auch Tinktur oder Öl dazu.


Salben lassen sich denn auch gut mit Alkoholauszügen herstellen und ätherischen Ölen.

Indes Heilsalben habe ich so noch nicht hergestellt.


grüße v. Avalon
____________________________________________________________________________________
So lebe denn glücklich im Hier und Jetzt, das Morgen kommt noch früh genug

nach oben springen

#12

RE: Salben

in Natur - Rezepte 24.07.2012 18:35
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

für die schönen Ausführungen, so toll beschrieben, mal sehen vieleicht probiere ich das eine oder andere auch mal aus

@ fairytale was meinst du den mit überprasseln???? Hab den Ausdruck noch nie gehört oder ist da der Schreibteufel am Werke gewesenseenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#13

RE: Salben

in Natur - Rezepte 25.07.2012 16:19
von Fairytale | 22.253 Beiträge | 77217 Punkte

Hallo Seenfee, das Wort Prasseln bedeutet das Knistern wenn man etwas in Öl brät.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#14

RE: Salben

in Natur - Rezepte 25.07.2012 20:32
von seenfee | 8.087 Beiträge | 19049 Punkte

Zitat von Fairytale im Beitrag #13
Hallo Seenfee, das Wort Prasseln bedeutet das Knistern wenn man etwas in Öl brät.

lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#15

RE: Salben

in Natur - Rezepte 28.07.2012 14:27
von Morgana | 5.604 Beiträge | 14526 Punkte

Hallöle Danke für eure Antworten und Erklärungen. Jetzt blicke ich schon mehr durch.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten

unser Maskotchen, der grüne Drache, heisst Serafine und wacht über dieses Forum


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LexusRitus
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 71 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3779 Themen und 95529 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen